Begleithundeausbildung

Die Begleithundeprüfung ist die Voraussetzung für alle weiterführenden Hundesportarten wie Obedience, IGBH und Fährte und umfasst die Grundkommandos Sitz“, „Platz“ und „Fuß“. Leinenführigkeit und Platzablage sind weitere wichtige Übungen.
Die Trainingsstunden zur Vorbereitung der Begleithundeprüfung bei Karl Heinz Gremm und Hans Bernhard werden individuell vereinbart.

Die Fragebögen und die aktuellen Antwortbögen für die Sachkundeprüfung finden Sie hier.

Weitere Informationen zur ab dem 01.01.2019 geltenden Internationalen Gebrauchshunde Prüfungsordnung (IGP), finden Sie außerdem auf der Homepage des dhv (Deutscher Hundesportverband)