Vergangene Termine

Kreismeisterschaft Obedience

Datum: 25.03.2018

Schön war nicht nur das Wetter - die Prüfungen waren allesamt prima. Herzliche Glückwünsche gehen an die neuen Kreismeister aus Heppenheim und Darmstadt Arheilgen. Hier die Ergebnisliste

Von links: Jessica Neumeister,  Nadine Wedel, Andrea Rotter

Die Bensheimer konnten allesamt gute Leistungen abrufen. Die Organisation hat auch perfekt geklappt und die Zuschauer konnten tollen Hundesport auf hohem Niveau sehen. Wir bedanken uns bei allen Helfern und beim Futterhaus für die Spenden.

Von links: Petra Petermann, Simone Hajnal, Mechthild Schäfges, Claudia Fritz, Marion Hörner

Erste Frühjahrsprüfung

Datum: 04.03.2018

Trotz krankheitsbedingter Ausfälle waren bei der ersten Prüfung des Jahres insgesamt 10 Teams am Start. Bei den Erststartern der Begleithundeprüflingen war die Erleichterung groß, als sie die Leistungsurkunden mit dem Stempel  "bestanden" in den Händen halten konnten. Herzlichen Glückwunsch an Anette Mohr Roth mit Colliehündin Kaya und Carmen Bickelhaupt mit Retrieverrüden Henry.

Bei den fortgeschrittenen Begleithunden zeigten Bettina Krämer mit Terrierhündin Numa in BGH-Klasse 1 eine gute Prüfung. In der BGH-Klasse 2 bestand Carmen Schäfer mit Schäferhündin Quadrophenia und Josef Brendle erreichte mit Labradorrüden Jack die Wertnote "Gut".

Bei den Schutzhunden starteten zwei Bensheimer Teams in der höchsten Klasse 3. Jutta Müller und Malinioshündin Chelsea erhielten von von Leistungsrichter Harald Finger eine "sehr gute" Bewertung. Die "vorzügliche" Bewertung räumte an diesem Tag Michael Schleißmann mit Malinoisrüden Tano ab.

Hier geht's zu den Bildern

Weiterlesen …

Mitgliederversammlung

Datum: 19.01.2018

Die diesjährige Mitgliederversammlung füllte wieder das Vereinshaus. Hans Bernhard informierte die anwesenden Mitglieder über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Rechnerin Susanne Liebrecht informierte über die Kassenlage und Ausbildungsleiter Karl Heinz Gremm über die vergangene Sportsaison. Er bedankte sich bei Ausbilderin Steffi Melzer für die Leitung der Gruppen "Bunte Hunde" und "Junghunde", die aus Zeitgründen eine Pause einlegt. Deshalb entfällt bis auf Weiteres die Bunte Hunde-Stunde, die Junghundeausbildung hat Angelika Hassanin gemeinsam mit Karl Heinz Gremm und Marion Hörner übernommen. Petra Petermann hatte im April 2017 die Leitung der Obediencegruppe übernommen und wurde in den erweiterten Vorstand gewählt, ebenso wie Marion Hörner.

Bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen wurde der "alte" Vorstand im Amt bestätigt:
1. Vorsitzender: Hans Bernhard
2. Vorsitzender: Kurt Peter
Rechner: Susanne Liebrecht
Schriftführer: Angelika Hassanin
Ausbildungsleiter: Karl Heinz Gremm

Den erweiterten Vorstand bilden:
Beisitzer: Bettina Krämer, Ulrich Müller
Platzwarte: Hans Josef Brendle, Johann Schleißmann
Ausbilder: Simone Hajnal, Marion Hörner, Petra Petermann

Geehrt wurden die anwesenden langjährigen Mitglieder: Michael Horschler und Dieter Stühling für 30 Jahre Mitgliedschaft und Doris Kromer und Angelika Hassanin für 20-jährige Mitgliedschaft.

Von links: Hans Bernhard, Michael Horschler, Dieter Stühling, Kurt Peter, Doris Kromer, Angelika Hassanin

Auch im Jahr 2018 werden wieder Vereins- und Kreisgruppenprüfungen ausgerichtet. Da noch nicht alle Termine feststanden, werden noch offene Veranstaltungen laufend auf der Homepage aktualisert.

Schlachtfest

Datum: 11.11.2017

Ein volles Haus hat auch das zweite Schlachtfest des Jahres am 11.11. gebracht. Das Team von den Vereinsvorsitzenden Hans Bernhard und Kurt Peter hat wieder ganze Arbeit geleistet und viele leckere Schlachtplatten gezaubert. Die schönsten Bilder finden Sie in der Galerie "Vereinsleben".

 

Vereinsmeisterschaft 2017

Datum: 29.10.2017

Vereinsmeister gekürt

Erst wurde samstags die gesamte Vereinsanlage auf Vordermann gebracht und sonntags stand zum sportlichen Saisonabschluss die Vereinsmeisterschaft an. Prüfungsleiter Manfred Caesar konnte nach dem strömenden Regen am frühen Morgen doch noch grünes Licht geben, denn die Fährtensuche stand auf Grund des Sturmes und des strömenden Regens am Morgen zunächst auf der Kippe. Die Fährtenleger Ulrich Müller und Michael Schleißmann konnten die Fährten etwas verspätet freigeben, allerdings erreichten nur die erfahrenen Teams gute Bewertungen. Yvonne Klippel startete bei den Fährtenhunden als Gast aus Weiterstadt und ihr gelang mit Malinoishündin Amy eine vorzügliche Bewertung in der Fährte Klasse 2.

Nach der Fährtensuche standen dann aber die Erststarter bei den Begleithunden vor dem Leistungsrichter Heinz Michalka auf dem Platz. Achim Antes startete mit Beauceronhündin Giny und Ulrike Niemann mit Retrieverhündin Pia. Beide führten die Übungen souverän vor zeigten einen sehr sicheren Verkehrsteil. Bei den Begleithunden der Klasse 1starteten zwei Teams. Bettina Krämer mit Terrierhündin Numa und Andrea Mischler mit ihrem Sheperdmischling Filou zeigten ebenfalls gute Leistungen. Bei den Begleithunden in der nächst höheren der Klasse 2 sind die Übungen dann noch umfangreicher und die Bewertung spiegelt die korrekte Ausführung der einzelnen Übungen wieder. Die Bensheimer Teams Carmen Schäfer mit Schäferhündin Quadrophenia und Hans-Josef Brendle und Labradorrüden Jack erreichten jeweils eine gute Bewertung.

Als krönender Abschluss wurde dann der Vereinsmeister im Schutzdienst nach IPO 3 gesucht. Kurt Peter hatte mit Riesenschnauzerhündin May in der Fährtensuche mit der vollen Punktzahl gut vorgelegt, konnte aber in den Disziplinen Unterordnung und Schutzdienst nicht an die vorzügliche Bewertung herankommen und kam schließlich auf den dritten Platz. Der alte und neue Vereinsmeister hieß am Ende Johann Schleißmann mit seinem Malinoisrüden Tano. Das Team konnte sich vor Jutta Müller mit Malinoishündin Chelsea durchsetzen. Den vierten Platz errang Hans Bernhard mit Schäferhündin Fee mit einer insgesamt sehr guten Bewertung. Nachwuchstalent Franziska Müller bekam mit Malinoishündin Cheer eine sehr gute Bewertung für den gezeigten Schutzdienst.

 

Bild: Vereinsmeister 2017
Johann Schleißmann mit Tano

Bei der Siegerehrung konstatierte Leistungsrichter Heinz Michalka allen Teams durchweg gute Leistungen und freute sich, dass in Bensheim neben anderen anspruchsvollen Sportarten, auch der in anderen Vereinen rückläufige Schutzhundesport noch aktiv vertreten ist.

Der Vereinsvorsitzende Hans Bernhard bedankte sich nach einem langen Turniertag bei Karl Heinz Gremm und Susanne Liebrecht für die reibungslose Organisation und allen Helfern für die Bewirtung der Gäste und Zuschauer.

Ergebnisliste