Vergangene Termine

Gruppenwettkampf in Groß Rohrheim

Datum: 15.10.2017

Nur eine Winzigkeit von 20 Punkten lagen zwischen dem Sieger und unserem 6. Platz. Am Ende des Tages lagen alle angetretenen Teams ziemlich dicht beieinander und es hat allen Spaß gemacht. Unsere Mannschaft um Trainer Karl Heinz Gremm trainieren weiter für das nächste Jahr, wenn sie wieder alle antreten wollen: Bettina Krämer mit Numa, Mariette Rettig mit Bonny, Martina Stadler mit Lotta, Andrea Mischler mit Filou und Hans Braun mit Emma.

Hier geht's zu den HSVRM-Bildern von Jochen Schirm

Die BSG zu Gast bei den HUndefreunden

Datum: 07.10.2017

In freudige Gesichter konnten Udo und Petra Philipp blicken als sie mit ihrer Gruppe der Behindertensportgemeinschaft Bensheim e.V. die Vereinsanlage der Bensheimer Hundefreunde betraten. Die Welpenstunde von Susanne Liebrecht und Simone Hajnal war bereits in vollem Gange und die Gäste bestaunten den Übungsfleiß der kleinen Hunde. Auf dem großen Platz kamen derweil die Junghunde zum Zuge und gestärkt mit selbstgebackenem Kuchen der Hundefreunde konnte auch der ein oder andere tierische Kontakt hergestellt werden. Mittags hatte Vereinsvorstand Hans Bernhard und sein bewährtes Küchenteam Schnitzel und Pommes vorbereitet und die Gäste dankten es mit leeren Tellern. Die kurzweiligen Stunden vergingen wie im Fluge und den Helfern hatte der Tag auch richtig viel Spaß gemacht.

2. Obedienceprüfung 2017

Datum: 24.09.2017

Erfolgreiche Vereinsmeisterschaft absolviert

Insgesamt 9 Bensheimer Teams standen am Start und suchten in den Klassen Beginner bis Klasse 2 einen Vereinsmeister. So standen gleich zu Anfang in der Beginnerklasse Claudia Fritz mit ihrem noch jungen Australian Shepherdrüden Joker und Stefan Klein mit Wällerrüden Payton am Start. Beide Teams konnten Richterin Alexandra Klein aus Mannheim überzeugen und bekamen die Wertnote „Sehr Gut“. Die Vereinsmeisterschaft sicherte die erfahrene Hundeführerin Claudia Fritz mit Joker. Stark vertreten war dann die Klasse 1. Marion Hörner startete mit ihrem Australian Shepherdrüden Magic zum ersten Mal in dieser Klasse und zeigte eine gute Leistung. Nur 5 Punkte fehlten Mechthild Schäfges und Retrieverhündin Effie zum Erreichen der Traumnote „Vorzüglich“ Sie freute sich trotzdem über die „sehr gute“ Wertnote. Die Vereinsmeisterschaft in der Klasse 1 entschied sich dann zwischen Petra Klein mit Wällerrüden Benito und Simone Hajnal und Australian Shepherdhündin Amy. Die starke Leistung von 285,5 Punkten von Petra Klein und Benito konnte an diesem Sonntag nicht getoppt werden und Simone Hajnal und Amy konnten sich aber dennoch über das Erreichen der Traumnote „Vorzüglich“ freuen.

In der Klasse 2 reichte eine durchaus gute Leistung von Jessica Neumeister und Mischlingsrüden Bobby zum Erreichen der Vereinsmeisterschaft. In der höchsten Klasse 3 traten zwei erfahrene Teams aus Sprendlingen an und zeigten die hohe Kunst der sehr anspruchsvollen Sportart. Petra Elbert und Sylvia Brügge erreichten mit ihren Australian Shepherds Lazenby und Wildsong die Wertnoten „Gut und „Sehr Gut“.
Die Bensheimer Teams Petra Petermann und Mischlingshündin Ronja sowie Angelika Hassanin und Mischlingsrüde Diesel verabschiedete sich in die wohlverdiente Rente. Ausbildungsleiter Karl Heinz Gremm hatte wieder für einen reibungslosen Ablauf der Prüfung gesorgt. Der Vereinsvorsitzende Hans Bernhard bedankte sich bei den Ringstewards Karin Kohler und Jessica Neumeister für die Ringarbeit und seinem Küchenteam für die tolle Verpflegung. Die Leiterin der Bensheimer Obediencegruppe, Petra Petermann, war mit den Ergebnissen des Nachwuchses sehr zufrieden. Alle Teams nehmen die guten Leistungen schwungvoll mit in die nächste Saison und freuen sich auf die nächste Frühjahrsprüfung auf dem heimischen Platz.

 Obedience Vereinsmeisterschaft 2017

Von links: Petra Petermann mit Ronja ,Marion Hörner mit Magic, Mechthild Schäfges mit Effie, Simone Hajnal mit Magic, Claudia Fritz mit Joker, Jessica Neumeister mit Bobby, Petra Klein mit Benito, Stefan Klein mit Payton

Schön war's!!

Sommerfest am 9. Juli

Datum: 09.07.2017

 Schön war’s!!

 

Es war richtig viel los auf dem Hundeplatz, trotz der schwülen Hitze, freute sich der Vorstand der Bensheimer Hundefreunde. Aufgrund des heißen Wetters hatte sich der Verein entschlossen auf das Hunderennen zu verzichten und so stellten sich alle Hundegruppen und Trainer den interessierten Besuchern durch kurze Vorführungen vor. Angefangen bei der Welpengruppe über die Junghundegruppe, bis hin zur Basisgruppe und der Freizeitgruppe „Bunte Hunde“, hatten auch die vorführenden Teams jede Menge Spaß. Vor der Mittagspause zeigten die Begleithunde, die beim Gruppenwettkampf starten synchrone Sequenzen aus dem Prüfungsprogramm.
Nach der Mittagspause zeigte Obediencegruppe bei Temperaturen um 30 Grad Übungen der Klassen Beginner bis Klasse 3. Diese „ruhige“ Sportart konzentriert sich auf die saubere Ausführung von 10 einzelnen Übungen einer Prüfung und fand im Publikum einige Interessenten. Der folgende Schutzdienst wurde aufgrund der Temperaturen von 2 Hundeführern gezeigt und war das spektakuläre Highlight des Tages.

Abschließend konnten die Besucher auf einem im Schatten aufgebauten Agility-Parcours unter Anleitung selbst ausprobieren. Ein gelungener Tag, der trotz heißer Temperaturen all Spaß gemacht hat und am frühen Nachmittag ausklang.

Geplanscht werden durfte auch auf dem Welpenplatz!!

1. Obedienceprüfung 2017

Datum: 02.04.2017

Schön war's, viele rote Schleifen für die erfolgreichen Bensheimer Teams und Gäste - am Ende kam auch noch die Sonne raus!! Hier die Ergebnisse

Von links: Marion Hörner mit Magic, Petra Petermann mit Ronja, Petra Klein mit Benito, Simone Hajnal mit Amy, Mechthild Schäfges mit Effie

Leistungsrichter: Andreas Mössinger, Prüfungsleiter: Karl Heinz Gremm

Ringstewards: Karin Kohler, Jessica Neumeister

Vielen Dank an Johann Schleißmann und Bettina Krämer!!